Heilpflanzenportrait

Echte Kamille

Echte Kamille

Matricaria chamomilla / M. recutita L. (Familie : Asteraceae, Korbblütler)

Die Pflanze
Heimat: Süd- und Osteuropa, Vorderasien, heute eingebürgert in ganz Europa,  Nordamerika und Australien
Lebensraum: Brachland, Feldraine, Äcker, Schuttplätze
Wuchsform: einjährige, krautige Pflanze

Verwendung in der Heilkunde
Verwendeter Pflanzenteil:
Blütenköpfe
Anwendungsgebiet: innerlich: entzündliche Erkrankungen und  Krämpfe im Magen-Darm-Bereich, äusserlich: Haut- und Schleimhautentzündungen
Anwendungsform: wässrige (Tee) oder alkoholische Auszüge (Tinktur), Bäder, Dampfbäder, Spülungen, Fertigarzneimittel
Wirkung: antibakteriell, entzündungshemmend, krampflösend, wundheilend, Anregung des Hautstoffwechsels
Wirksame Inhaltsstoffe: ätherisches Öl (mit z.B. α-Bisabolol und Matricin), Flavonoide, Schleimstoffe, Cumarine

Wissenswertes
Bereits im Altertum und im Mittelalter war die Kamille als Haarpflegemittel und Heilmittel bei Frauenleiden bekannt, daher ihr Name Matricaria (von lat. Matrix = Gebärmutter)

Hausspezialitäten der Wettstein Apotheke

– Teedroge, Kamille
– Durchfall Globuli / Tropfen
– Teemischung: Magenberuhigungstee
– Durchfall Globuli / Tropfen
– Zahnungs Globuli